Absage: Hochzeits- und Festmesse in Bern 2021

Als Veranstalter der grössten Hochzeits- und Festmesse im Mittelland wollen wir für die Aussteller, unsere Besucher, unsere Partner und alle involvierten Personen Klarheit schaffen:

 

•           Die «MariNatal» Bern wird 2021 nicht stattfinden

 

 

Dieser Entscheid erfolgt nach den aktuellen Entscheiden der Behörden und nach letzten Gesprächen mit den zuständigen Behörden.

 

 

 

 

Einige Gründe, die zur Absage führen, möchten wir Ihnen folgend aufzeigen:

 

·        Auf Grund der aktuellen und nicht planbaren Corona-Situation können wir nicht garantieren, dass die «MariNatal» für die Ausstellenden den nötigen Erfolg bringen wird

·        Das Risiko, dass durch die Behörden eine bereits erteilte Bewilligung kurzfristig entzogen wird (COVID-19-Ansteckungen) ist unseres Erachtens zu gross

·        Wir können aus unternehmerischer Sicht nicht das Risiko eingehen, bei weiteren Bedingungen zum Schutzkonzept (mit Kostenfolge) am Ende die Messe mit einem Verlust abzuschliessen

 

 

 

 

Die Absage zum heutigen Zeitpunkt fällt uns enorm schwer – doch mit einer Absage zum heutigen Zeitpunkt können wir die Aussteller und alle involvierten Partnern vor einer kurzfristigen Absage im Dezember/Januar (oder noch schlimmer, während den beiden Messetagen) bewahren, welche aus organisatorischer, ökonomischer und vor allem emotionaler Sicht zur Belastungsprobe würde.

 

Die Gesundheit unserer Aussteller, Besucher, Mitarbeiter und Partner hat oberste Priorität. 

 

 

Die Absage der «MariNatal» Bern 2021 wird uns nicht davon abhalten, Ihnen im Jahr 2022 wieder ein tolles Messeerlebnis bei der BERNEXPO zu bieten.